SEMINAR „ENERGETISCHER SELBSTSCHUTZ“

Ein wichtiges Thema, welches uns alle betrifft, ist der “energetische Selbstschutz”.

Sicher kennst Du auch das Gefühl, Dich irgendwo aufgehalten oder mit jemandem gesprochen zu haben und Dich hinterher wie ausgelaugt zu fühlen. Vermutlich wurdest Du dann “energetisch angezapft” – was bewusst oder unbewusst geschehen kann.

Unsere Körperenergie kann leicht “abfließen”, insbesondere wenn wir uns unter vielen Menschen aufhalten und sich die Energiekörper überschneiden. Und wir verlieren häufig nicht nur unsere eigene Energie, sondern haften uns auch fremde, uns schwächende Energien an.

Wir sind nicht immer gleich anfällig dafür – unsere gesundheitliche und psychische Situation, Stress und auch die Art, wie empathisch oder sensibel jemand grundsätzlich ist spielt dabei eine große Rolle. In jedem Fall kostet es uns sehr viel Kraft und Energie und kann auch unsere Gesundheit und psychische Verfassung massiv beeinträchtigen.

In diesem Workshop werden verschiedene Methoden zum energetischen Selbstschutz und zur Reinigung von Fremdenergien durchgeführt und eingeübt. Wir arbeiten praktisch, so dass alle Teilnehmer sich mit den Techniken und Methoden  vertraut machen können und eventuelle Fragen klären können. Durch die Arbeit mit kleinen Gruppen kann ich individuell auf alle Teilnehmer eingehen.

Dieser Selbstschutz kann zum Beispiel nützlich sein

  •     bei der Arbeit mit Kranken oder anderen Menschen mit niedrigem Energieniveau
  •     bei der Arbeit mit vielen Menschen (Telefondienst, Beratung, viel Kundenverkehr)
  •     zum Schutz vor “Energie-Vampiren”
  •     auf Massenveranstaltungen
  •     zur Vorbeugung von Manipulation
  •     für (hoch)sensible und stark empathische Menschen

 

Nächster Termin für den Workshop in Stuttgart

Sonntag, 3. Februar 2018  9.30 -14.00 Uhr

Ort: YOGA LOFT STUTTGART, Breitscheidstraße 106 A, 70176 Stuttgart 

Ausgleich: 95,- € inkl. MwSt –  inklusive Seminarunterlagen, Getränke

ZUR ANMELDUNG

Teilnehmerstimmen

Liebe Ursula,

heute, 2 Wochen nach dem spannenden Workshop, will ich Dir ein bisschen von meinen Erfahrungen mit dem energetischen Selbstschutz im Alltag erzählen:

Mir ist es schnell gelungen, die “Reinigung” und den Aufbau des Schildes in meinen morgendlichen Ablauf zu integrieren (nach dem Motto “einfach machen, nicht lange überlegen, ob die Zeit reicht” :-)) und ich stelle fest, dass es mir immer besser gelingt, einen richtig stabilen Schutz aufzubauen, auch mit der Herzöffnung nach innen, die ein wichtiges Thema bei mir ist. Da mein Alltag mich seit einigen Wochen sehr herausfordert, habe ich reichlich Gelegenheit, die Schutzwirkung zu erfahren und ich spüre deutlich, dass ich zwar wahrnehme, was da so an negativen Energien unterwegs ist, diese aber größtenteils “außen vor” bleiben. Abends bin ich natürlich oft geschafft, aber es ist trotzdem mehr innerer Frieden und Kontakt zu mir selbst vorhanden.
Noch mal ganz herzlichen Dank für diesen wertvollen Workshop!

Nica aus Stuttgart

“Liebe Ursula!

wir wollten uns auch nochmal herzlich für das tolle Seminar bedanken. Wir haben beide sehr viel mitnehmen können!! Insbesondere Gerald hat seit dem Seminar einen völlig neuen Weg in seiner therapeutischen Arbeit gefunden und “packt” den Alltag viel besser, ohne diese permanente Erschöpfung.  Gerne würden wir eine Inhouse Fortbildung bei uns für unser Team anbieten und Dich herzlich zu uns nach Kaufbeuren einladen.

Viele herzliche, herbstliche und sonnige Grüße, Martina und Gerald”

Martina und Gerald Kehrle

Praxis für Ergotherapie in Kaufbeuren

“Liebe Ursula,

das Herstellen der „Hülle“ während der Messe hat prima geklappt, ich war wesentlich weniger geschwächt, als ich erwartet hatte und habe vieles wirklich nicht so persönlich angreifend gefunden.

Vielen Dank daher für die guten Instruktionen, es ging einfach und schnell und hat tatsächlich gehalten.

Liebe Grüsse, Carmen”

Carmen aus Stuttgart

“Hallo liebe Ursula,

danke Dir noch einmal für den wirklich tollen und sehr hilfreichen Workshop mit Dir!
Ich habe sogleich heute früh schon einige Dinge ausprobiert und fühle mich sehr gut und auch innerlich gestärkt.

Ganz liebe Grüße aus Hamburg, Ulrike”

Ulrike aus Hamburg