SEMINAR/ AUSBILDUNG ZUM “THERAPEUT FÜR DIE GEISTIGE WIRBELSÄULEN-AUFRICHTUNG”

Wer bereits die Erfahrung der Wirbelsäulenaufrichtung erfahren hat weiß um die oft sehr weitreichenden Wirkungen auf Körper und Seele. Die Aufrichtung allein kann sowohl physisch als auch psychisch schon enorm viel in Gang setzten, aber ebnet oft zusätzlich den Weg für weitere erfolgreiche Behandlungsansätze.

In diesem Seminar erlernst Du neben der Anwendung und Durchführung der energetischen Wirbelsäulenaufrichtung auch weitere wichtige Grundlagen zur Durchführung von Heilbehandlungen. Am Ende des Seminares bist Du in der Lage, bei Patienten (auch Tieren!) die Wirbelsäule aufzurichten, Beinlängendifferenzen auszugleichen und das Becken gerade zu stellen – und auch weitere Heiltechniken anzuwenden! Durch die Arbeit mit kleinen Gruppen kann ich individuell auf alle Teilnehmer, ihre Vorkenntnisse und Fragen eingehen.

Mein Ziel ist es, Dich neben der reinen „Technik“ auch einen Blick hinter den Vorhang werfen zu lassen, Dir zu vermitteln, dass es hier um sehr viel mehr geht – auch um Respekt, Demut und Verantwortung.

Vorkenntnisse in therapeutischer Arbeit, Heilarbeit, Heilpraktiker-Ausbildung, Reiki o.ä. sind wünschenswert.

Hintergründe und mehr zur Wirbelsäulenaufrichtung findest Du HIER

Inhalte des Seminars:

  • Einweihung in den Kanal der Aufrichtungsenergie, der lebenslang zur Verfügung steht
  • Was genau geschieht bei einer energetischen Wirbelsäulenaufrichtung?
  • Die Wirbelsäule aus physischer und spiritueller Sicht
  • Übersicht über die wichtigsten Fehlstellungen von Becken und Wirbelsäule
  • Ursachen chronischer Rückenschmerzen
  • Praktische Übungen zum Erkennen von Fehlstellungen und Beinlängendifferenzen
  • Praktische Durchführung einer kompletten Aufrichtungsbehandlung
  • Wichtiges Grundlagen- und Fortgeschrittenenwissen zu Chakren und Energiekörpern
  • Verschiedene praxiserprobte Heiltechniken und Übungen     
  • Zusätzliche Aktivierungen und Einweihungen in Heilkanäle, die Dur zur Arbeit mit Patienten/Klienten, aber auch für Deinen eigenen Bewusstseinsprozess nutzen kannst
  • Aufklärung des Patienten
  • Was es rechtlich zu beachten gilt

Nächster Termin in Stuttgart  

Samstag, 10. November von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 11. November 2018 von 10 bis 18 Uhr

Ort:  Praxis Anvita, Ursula Kurrle, Burgstallstr. 1, 70199 Stuttgart (Heslach)

Ausgleich: 395,- €  netto ( 470,- € brutto) inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung

ZUM ANMELDEFORMULAR

Teilnehmerstimmen

Das Seminar zum Aufrichtungstherapeuten ist eine wahre Bereicherung für mich und meine Arbeit als Heilpraktikerin. Diese Methode lässt sich wunderbar als Einzeltherapie anwenden oder aber auch als Ergänzung zu anderen Therapieformen einsetzen. Die Arbeit mit den Chakren eröffnet mir und meinen Klienten ganz neue Wege und Möglichkeiten, ein Verständnis der Zusammenhänge und Hintergründe einer Erkrankung zu erkennen und in ihrer Ursache zu behandeln.

Liebe Ursula, du hast so eine wunderbare offene und ehrliche Art und ich spüre ganz deutlich, wie geerdet und authentisch du deine Themen auch lebst. Du vermittelst die Inhalte sehr verständlich und machst die energetischen Ebenen unseres Daseins so lebendig und erlebbar. Vielen Dank!

Carmen Schweizer aus Stuttgart

Heilpraktikerin, Naturheilpraxis Schweizer

Ein Seminar, das mir Mut gemacht hat, meiner Intuition zu trauen und energetisch zu arbeiten. Das Handwerkszeug dazu wird im Kurs hervorragend vermittelt. In einer kleinen Gruppe führt Ursula die TeilnehmerInnen gut strukturiert und verständlich an das energetische Arbeiten und die Wirbelsäulenaufrichtung heran.

Schöne Räumlichkeiten, tolle Atmosphäre, gute Unterlagen.

Vielen Dank, Ursula, für das tolle Seminar!

Ursula Wegmeth aus Stuttgart

Heilpraktikerin, Naturheilpraxis Feuerbach

Liebe Ursula,

ich möchte mich bei dir ganz herzlich für das schöne Seminar-Wochenende bedanken. Ich habe mich in jeder Hinsicht wohl gefühlt. Ich habe es, glaube ich, noch nie erlebt, dass ich mich vom ersten Moment an überhaupt nicht fremd gefühlt habe … als ob alle/s schon vertraut wäre: du, die Umgebung und auch die anderen Seminar-Teilnehmer. Vielen Dank dafür. Und auch für die Rundumversorgung – es hat sehr gut geschmeckt ;o)

Ich habe bisher meinen Mann und eine unserer Hündinnen mit der Wirbelsäulenaufrichtung und der Heilbehandlung behandelt: Mein Mann, der sich meistens sehr zurück hält, was Ergebnisse betrifft, fühlte sich direkt hinterher sehr viel leichter … als ob der ganze Druck von ihm genommen wurde.

Unsere Hündin habe ich vorgestern Abend mit der Wirbelsäulenaufrichtung behandelt. Sie wirkte danach – bis einschl. jetzt – agiler, lustiger, alberner. Sie ist immerhin schon 11 Jahre jung ;o)

Ganz liebe Grüße,
Elke

Elke Sprehn aus Dülmen

Tierkommunikatorin