Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn doch:

Vielleicht kennst Du das auch?

  • Du bist sehr sensibel und kannst Dich von Deinem Gegenüber nur schwer abgrenzen?
  • Du hast mit jemand gesprochen und fühlst Dich hinterher geschwächt?
  • Bestimmte Menschen oder Situationen rauben Dir regelmäßig Deine Kraft?
  • Bei der Arbeit mit Kollegen, Kunden oder Klienten hast Du das Gefühl, der ganze Ballast wird bei Dir abgeladen und Du wirst ihn nicht mehr so recht los?

Mit ziemlicher Sicherheit ist Dein Energiesystem dann so “offen”, dass man Dich “energetisch anzapft” – das kann bewusst oder unbewusst geschehen.

Die meisten Menschen sind  gar nicht bewusst als Energievampire unterwegs (siehe auch Blogartikel: “Wie Du Dich vor Energievampiren schützen kannst”). Ihr Jammern, Heulen, Motzen oder Lästern ist eher ihre Technik der Abfallbeseitigung  – und der Energiegewinnung! Denn Deine Energie fließt durch Deine Aufmerksamkeit auf ihre Negativität automatisch zu Ihnen.

Bitte nicht falsch verstehen: Natürlich geht es jedem mal schlecht. Und wenn jemand aus Deiner Familie oder Deiner Freunde eine schwierige Situation durchlebt und sich mal bei Dir ausheult oder motzt ist das natürlich völlig OK.  Aber wenn jeder Kontakt mit dieser Person so aussieht wird es problematisch, denn  dann ist dieser Mensch tatsäclich ein Energievampir für Dich!

Es kostet Dich Unmengen an Kraft und Du musst dann zusehen, wie Du Dein Energielevel wieder hochbringst!

Und wir verlieren häufig nicht nur unsere eigene Energie, sondern haften uns auch fremde, uns schwächende Energien an. Und nein, Knoblauch hilft Dir in diesem Fall  leider nicht weiter, es sei denn Du isst soviel davon, dass sich absolut niemand mehr in Deine Nähe traut – aber das wäre ja nun auch nicht Sinn der Sache 🙂

Es hat sehr viel mit dem aktuellen energetischen Zustand zu tun, ob immer genügend Energie nachfließt und wir dadurch so stark sind, unbeschadet durch Draculas Schloss zu spazieren.

So ein hohes Energieniveau zu halten, ist aber nicht ganz so einfach. Unser “Energetisches Immunsystem” ist oft durch unsere Lebensweise, durch die Belastungen unseres Alltags und die permanente Reizüberflutung stark geschwächt, wir befinden uns im Dauerstress-Modus!

 

 Was Du für Dein “Energetisches Immunsystem” tun kannst, erfährst Du in diesem Video:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt gibt es aber noch diejenigen, die sagen, energetischer Selbstschutz wäre Unsinn – denn wir seien ja ohnehin alle miteinander verbunden, Energie stünde uns allen im Überfluss zur Verfügung, und es könne nicht Sinn der Sache sein, sich abzugrenzen.

WER HAT NUN RECHT?  SCHÜTZEN ODER NICHT? UND WENN JA: WIE?

Ob und wann Du Schutz  brauchst, darauf gehe ich im folgende Video ein. Und auch, wie so ein Schutz ganz einfach aufgebaut werden kann:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was oft vergessen wird, aber immens wichtig ist: Die “Bedrohung” kommt nicht nur von außen, sondern der “Feind” kommt ganz oft aus den eigenen Reihen! Meist öffnen wir “freiwillig”, wenn auch nicht bewusst, den Energieräubern die Tür und lassen sie munter unsere Energie plündern!

Ich möchte Dich gern dafür sensibilisieren, dass es auch SEHR VIEL mit unseren DENKEN zu tun hat, wohin unsere Energie fließt! Unsere eigenen Überzeugungen und Glaubensmustern bestimmen mit, wieviel Schutz wir meinen zu benötigen. Und auch, ob wir “freiwillig” unsere Energie hergeben. Und diese Muster und Konditionierungen sind meist komplett unbewusst.

 

Warum wir oft ein “Energetischer Selbstbedienungsladen” sind – und wie Du das verändern kannst, erfährst Du im folgenden Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um herauszufinden, welche Glaubensmuster Du persönlich entwickelt hast – und was Du damit tun kannst – habe ich Dir hier ein Workbook zusammengestellt.

Ich wünsche Dir wertvolle Erkenntnisse damit!

Kein Spam, jederzeit abbestellbar! Details zum Newsletterversand findest ​Du in der Datenschutzerklärung.

Möchtest Du noch mehr effektive Techniken und Methoden zum energetischen Selbstschutz und zur Befreiung von Fremdenergien lernen?

Dann ist vielleicht mein Workshop “Energetischer Selbstschutz” am 12. Oktober in Stuttgart interessant für Dich.

Dieser Selbstschutz ist zum Beispiel nützlich

  • für die Arbeit mit Kranken oder anderen Menschen mit niedrigem Energieniveau
  • bei der Arbeit mit vielen Kontakten (Telefondienst, Beratung, viel Kundendurchlauf)
  • zum Schutz vor “Energie-Vampiren”
  • auf Massenveranstaltungen
  • zur Vorbeugung von Manipulation
  • für (hoch)sensible und stark empathische Menschen
HIER findest Du alle Infos und aktuelle Termine
Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, teile ihn doch:

Trage Dich hier für meinen Newsletter ein und erhalte als Dankeschön sofort Deinen "Wertefinder"!

 

Danke! Bitte bestätige Deine Anmeldung noch in der Email, die Du gerade erhalten hast.